Leiter: Dr. Stephan Peeck

Kosten, Zeiten, Dauer, Zugangsvoraussetzungen, Abschluss, Ziele, Gruppenstärke,

Veranstaltungsort, Beginn der Seminare

 

Logotherapie I: Grundbildung Logotherapie

Teilnahmevoraussetzungen:

Abgeschlossenes humanwissenschaftliches Studium wie z.B. Humanmedizin, Psychologie, Theologie, Pädagogik, Sozialpädagogik... oder eine Arbeit in einem qualifizierten, helfenden Beruf mit Menschen wie z.B. Heilpraktiker, Fachpfleger in der Psychiatrie, Krankenschwester, Arbeit in einer qualifizierten psychologisch beratenden Tätigkeit.

Ziel des Grundstudiums ist die Vermittlung logotherapeutischer Grundlagenkenntnisse und Grundfähigkeiten in Theorie und Praxis.

Abschluss: Nach erfolgreich abgelegter Prüfung Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (DGLE).

Dauer und Zeiten: 400 Unterrichtsstunden, insg. 20 Wochenenden verteilt auf zwei Jahre; pro Jahr 10 Wochenendblöcke (Freitag spät nachmittags bis Sonntagmittag) zu jeweils 20 Unterrichtsstunden.

Ort: Hamburg

Gruppenstärke: max. 12 Teilnehmer

Honorar: 190,- Euro pro Wochenendblock

Beginn: Sommer 2018

 

Logotherapie II: Aufbaustudium

Ziel des Aufbauseminars ist die Vertiefung der in Logotherapie I erworbenen Kenntnisse Zugangsvoraussetzungen: wie Logotherapie I und erfolgreich abgeschlossener Kurs Logotherapie I Abschluss: Nach erfolgreich abgelegter Prüfung ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse (DGLE).

Dauer und Zeiten: 300 Unterrichtsstunden, insg.1,5 Jahre; 15 Wochenendblöcke (Freitag spät nachmittags bis Sonntagmittag)

Ort: Hamburg

Gruppenstärke: max. 12 Teilnehmer

Honorar: 190,- Euro pro Wochenendblock